Skip to main content

Wozu braucht man eine Gehrungssäge?

Eine Gehrungssäge ist eine, an einer waagerechten Stange oder Führung befestigte Säge und wird vorzugsweise zum Sägen von Winkeln zwischen 45 und 90 Grad verwendet. Von einem Gehrungs-Schnitt wird dann gesprochen, wenn der Schnittwinkel ein anderer ist als genau 90°. Aufgrund der sehr kleinen Zähne, des Sägeblattes, gelingen sehr präzise und splitterfreie Schnitte. Diese Gehrungssäge wird oft für Zuschnitte von Sockel- oder Zierleisten verwendet.

Gehrungssägen gibt es in unterschiedlichen Größen. Kleinere, mobile Gehrungssägen eignen sich auch hervorragend für den Einsatz wechselnder Baustellen. Bei dem Einsatz kleinerer Sägen gibt es keinen Verlust an der Präzision. Mit einer Gehrungssäge kann man Holzstücke und andere Materialien perfekt zuschneiden. Dies ist besonders beim Bau von Innenausstattungen und Böden sehr wichtig. Soll ein Parkettboden verlegt werden, lässt sich mit einer Gehrungssäge das Parkett auf die richtige Größe vor Ort schneiden. Hierzu ist eine hohe Präzision wichtig, damit der Boden später keine Lücken bildet und fest sitzt. Des Weiteren lassen sich Gehrungssägen für die Bearbeitung von Holzmöbeln, Kunststoffrohren und Bilderrahmen verwenden.

Basisfunktion einer jeden Gehrungssäge ist natürlich das Schneiden und das Kürzen von Brettern. Der Wechsel zwischen verschiedenen Einstellungen der Säge ist häufig mit wenigen Handgriffen erledigt, sodass ein schnelles und effizientes Arbeiten viel Zeit sparen kann. Neben der Einstellung des Winkels in der Horizontalen lässt sich der Sägekopf bei bestimmten Modellen ebenfalls in der Vertikalen verändern. So wird eine Gehrungssäge zu einer Maschine die vielseitig einsetzbar ist. Schreinereien aber auch Hobby-Tischler oder Handwerker und Heimwerker, die für den Hausbau oder für die Wohnungsrenovierung mit Holz arbeiten, werden damit weitaus schneller und genauer arbeiten können.

Ein Wort zum Sägeblatt. Es gibt verschiedene Sägeblätter mit einer diversen Anzahl von Zähnen, die universell für verschiedene Materialien geeignet sind. Wird ein genauer Schnitt benötigt, sind Sägeblätter mit feinen Zähnen in hoher Anzahl besser geeignet. Hier verlangsamt sich zwar der Schnitt, wird aber sauberer und das Ergebnis überzeugt in genauer Präzision. Aber auch das Material des Sägeblattes nimmt, auf jeden Fall, Einfluss auf das Ergebnis und muss in entsprechender Härte passend zum Material gewählt werden.


Ähnliche Beiträge

Scroll Up